App entdeckt… und verliebt :)

Juli 18, 2013 in Apps, Bildbearbeitung, What makes me happy

Ich gehöre zu den Menschen, die gerne abends vorm Fernseher mit ihrem Bamboo Stylo (oder sonstigem Stift-ähnlichen Ding^^) auf dem iPad zeichnen. Das ist meist leichter, schneller und im Vergleich zu Gimp, Photoshop und Konsorten zumal intuitiver. Geschweige denn, was man da an Papier spart^^ Außerdem kann man jederzeit ein beliebiges Bild aus dem eigenen Archiv benutzen, um schnell etwas Neues zu erschaffen. Bisher habe ich dafür immer SketchBook Express benutzt. Eine nette, kleine App, die es einem durch die unkomplizierte Benutzung sehr leicht macht, kleine Meisterwerke zu schaffen. Zum Beispiel gibt es hier auch Ebenen etc.

Gestern bin ich bei der Suche  nach einer Alternative, da die Bedienungsmöglichkeiten bei SketchBook doch etwas beschränkt sind. So bin ich also über Pics Art Photo Studio gestolpert und… habe mich verliebt :) Die Werkzeuge sind wirklich vielfältig: von “einfachen” Malwerkzeugen bis hin zur Bildbearbeitung mit Color Splash und Hinzufügen von Text und Cliparts ist damit fast alles möglich, was das Künstlerherz begehrt. Vor allem haben mich die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten bei den Pinseln und das nette Design überzeugt. (Spinn ich jetzt, oder ist eine Oberfläche á la Windows 8 jetzt “in”???) Und das beste: es ist kostenlos!

Also: ausprobieren und auch verlieben :)